Schuljahr 2014/15

Drucken

Wirsberg-Theater im Schuljahr 2014/15

Vorhang auf für unsere jungen Schauspieler!

Die Theatergruppe der Mittelstufe hat unter der Leitung von Siegfried Hutzel und Ralph Gerlich den Reigen unserer Theaterproduktionen im Schuljahr 2014/15 eröffnet: „Rheingold“ nach Richard Wagner. Wir haben ein Bühnenstück aus dem „Rheingold“ und  den weiteren Opern „Siegfried“ und „Götterdämmerung“ erarbeitet. Es war eine große Herausforderung, aber zugleich eine unerschöpfliche Fundgrube. Wagner hat Motive aus alter deutscher Zeit benutzt, um Menschen, Gedanken, Gefühle und gesellschaftliche Vorgänge „märchenhaft“ darzustellen: Riesen, Götter, Zwerge, Nymphen, Wasserjungfrauen usw. kommen auf die Bühne.

Im Gegensatz zu Wagners Fassung (16 Stunden) dauerte unser „Ring“ lediglich 100 Minuten. Das Orchester unter der Leitung von Herrn Luber, die Schauspieltruppe und die Technik (neuer „Super-Spot“ – Vielen Dank und Gratulation an die „Maroske-Brothers“) wuchsen über sich hinaus. Es wurde für uns alle ein großartiges Erlebnis und ganz im Sinne Wagners eine Gesamtkunstwerk für Auge und Ohr.

Aber auch die anderen Theatergruppen schlafen nicht. Das P-Seminar „Theater und Musik“ (Leitung: Harald O. Kraus, Siegfried Hutzel) bereitet Shakespeares „Sommernachtstraum“ vor. Lassen Sie sich in der Woche vom 17. bis zum 20. März in der Musikhochschule (Bibrastraße) auch vom musikalischen Konzept überraschen!

Die Theatergruppe der Unterstufe unter der Leitung von Herrn Amon und Frau Rügamer folgen der Tradition unseres Humanistischen Gymnasiums und haben bei Aristophanes den Stoff für ihr Bühnenstück gefunden. Im Mai können wir uns auf „die Vögel“ freuen.

Auch Herr Gerlich ist bereits wieder tätig. Er selbst „greift zur Feder“. Die neue Theatergruppe Mittelstufe „scharrt“ bereits und freut sich auf das gemeinsame Projekt. Soviel sei bereits jetzt verraten: Irland-Freunde werden auf ihr Kosten kommen.

Zum Schluss wollen wir uns noch einmal bei allen Besuchern unserer Vorstellungen Theatergruppen für ihr Kommen ganz herzlich bedanken. Sie ermöglichen uns unvergessliche Momente.

 

 

 



Copyright 2011. Joomla 1.7 templates, WGW.