Aktuelles aus dem Fach Französisch

Drucken

 

22.01.2020: Journée franco-allemande

Am Jahrestag der Unterzeichnung des Elysée-Vertrags, dem 22. Januar, wird alljährlich der Deutsch-Französische Tag gefeiert. Auch am Wirsberg-Gymnasium ließen sich die Schülerinnen und Schüler einiges einfallen, um auf die Wichtigkeit der deutsch-französischen Freundschaft aufmerksam zu machen. Überall im Schulhaus wurden Schlagworte, Daten und Ereignisse, die im Zusammenhang mit der Amitié franco-allemande stehen, präsentiert – selbstverständlich in beiden Sprachen.

Die zehnte Klasse war äußerst kreativ bei der Erarbeitung von Fotostorys rund um das Thema „Liebe über Grenzen hinweg – Amour sans frontières“, bei denen die Protagonisten vor dem Hintergrund bekannter französischer Bauten Grenzen überwinden konnten.

Auch das P-Seminar „Aide aux enfants en Mauritanie" beteiligte sich an der Aktion und verkaufte Crêpes und französischen Kuchen, was von den hungrigen Wirsberg-Schülerinnen und -Schülern sehr gerne angenommen wurde.

 

19.12.2019: Projekt „Rund um Weihnachten“

 

Wie feiern unsere französischen Nachbarn Weihnachten? Was ist eine galette des rois? Diese und weitere Fragen wurden im Rahmen eines jahrgangsstufenübergreifenden Projekts vor den Weihnachtsferien beantwortet. Die Schülerinnen und Schüler aus den Französischklassen 8 bis 11 bereiteten Stationen rund um das Thema Weihnachten vor. Am 19.12. dann konnte man diese durchlaufen: So wurden Kreuzworträtsel gelöst, Weihnachtskarten gebastelt, Umfragen erstellt, Krippenfiguren und -tiere benannt sowie Rezeptschnipsel für die galette des rois in die richtige Reihenfolge gebracht, ehe dann noch jeder ein Stück von den leckeren galettes kosten durfte, die die äußerst engagierten Schülerinnen und Schüler für dieses Projekt zu Hause gebacken hatten!

 

27.09.2019: Ausflug zur Toulouse-Lautrec-Ausstellung

Im Schweinfurter Museum Georg Schäfer wurden in einer Sonderausstellung Werke des berühmten französischen Plakatkünstlers Henri de Toulouse-Lautrec präsentiert. Normalerweise sind diese Kunstwerke im Musée d’Ixelles in Brüssel zu sehen. Am Wandertag, dem 27.09., nutzte die Klasse 9b diese einmalige Gelegenheit und fuhr in Begleitung der Französischlehrerinnen Frau Voll und Frau Lettner nach Schweinfurt zu einer Führung durch diese äußerst beeindruckende Ausstellung.

 

24.09.2019: FranceMobil

Am 24.09.2019 durften wir bereits unseren ersten französischen Gast am Wirsberg-Gymnasium begrüßen: Manon Facon, eine junge Französin aus Lille, verbrachte im Rahmen des Programms FranceMobil einige Stunden in unseren siebten Klassen, um hier das Interesse an unserem europäischen Nachbarland und dessen Sprache zu wecken, selbstverständlich ausschließlich auf Französisch! Die spielerischen Aktivitäten, durch die Manon die Schüler bereits nach wenigen Minuten zum Sprechen bewegte, ließen die Stunden wie im Flug vergehen.

 

11.-17.05.2019: Schüleraustausch mit Paris

18 Schülerinnen und Schüler vom Collège Béranger in Paris sind bei unseren Französischlernenden der 8b zu Gast.

  

22.01.2019: Salut tout le monde!

Cassandre Tiphaine aus dem Calvados besucht im Rahmen ihres Europäischen Freiwilligendienstes in Unterfranken die 7. Klassen des Wirsberg-Gymnasium, um Schülerinnen und Schüler neugierig auf unser Nachbarland zu machen. Mit Liedern, Spielen und Quizfragen will sie spielerisch dazu motivieren, die französische Sprache kennenzulernen.

  

22.01.2019: Deutsch-Französischer Tag

Die Klassen 9 und 10 nehmen an einem Internet-Teamwettbewerb, der in Zusammenarbeit mit dem Institut français angeboten wird, teil. Die Online-Fragebögen bestehen aus ca. 60 Fragen (auch zu Video- und Hördokumenten) aus 10 verschiedenen Themenbereichen rund um Frankreich und die französische Sprache. In Kleingruppen haben die Schülerinnen und Schüler maximal 3 Schulstunden Zeit für die Bearbeitung. 100 Euro für die Klassenkasse sind als Preis ausgelobt! Bonne chance!

 

19.Dezember 2018: Matinée de la lecture

Im Rahmen einer jahrgangsstufenübergreifenden Vorlesestunde lasen Schülerinnen und Schüler französische Gedichte, Geschichten und Romanauszüge ganz unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades. Vielleicht wagt sich der ein oder andere nun ja an einen ganzen Roman! Einige Schülerinnen und Schüler jedenfalls machten von dem Angebot Gebrauch, gleich eine interessante Lektüre für die Weihnachtsferien mitzunehmen.

 

12.11.2018: FranceMobil

Im Rahmen des Programms „FranceMobil“ des Institut français besuchte Antoine Sourdeau am 12.11.2018 das Wirsberg-Gymnasium. Mit seinem Renault Kangoo tourt der gebürtige Belgier seit September durch Unterfranken, um Schülerinnen und Schülern mit viel Spaß die französische Sprache und Kultur näherzubringen und auf die Wichtigkeit der deutsch-französischen Beziehungen hinzuweisen. Unsere 8.-, 9.- und 10.-Klässler konnte Antoine mit seiner sympathischen und offenen Art sofort für sich gewinnen. Es mussten Begriffe aus Liedern herausgehört, Pariser Sehenswürdigkeiten nachgestellt oder auch Wissensfragen rund um Frankreich beantwortet werden. Vor allem die Achtklässler, die erst seit wenigen Wochen die neue Fremdsprache lernen, waren begeistert, wie viel sie schon verstanden – denn natürlich sprach Antoine (fast) nur Französisch!

 

 

 

Copyright 2011. Joomla 1.7 templates, WGW.