Die Studienseminare

Drucken

"Tell me and I forget, teach me and I may remember, involve me and I learn."
- saying possibly by Chinese Confucian philosopher Xunzi (c. 310 - c. 235 BC) but often attributed to Benjamin Franklin

 

Das Wirsberg-Gymnasium Würzburg vermittelt nicht nur jungen Menschen gymnasiale Bildung, es bereitet als Seminarschule auch junge Kolleginnen und Kollegen im Rahmen des zweiten Staatsexamens auf die Tätigkeit als Gymnasiallehrkraft vor.

Dies geschieht über einen Zeitraum von zwei Jahren in drei Ausbildungsabschnitten, von denen der erste und dritte Abschnitt (jeweils ein Schulhalbjahr) an der Seminarschule angesiedelt sind. Den zweiten Ausbildungsabschnitt (zwölf Monate) verbringen die Studienreferendarinnen und -referendare hingegen als eigenverantwortlich tätige Lehrkräfte an einem anderen Gymnasium in Bayern.


Während der gesamten Zeit werden die jungen Kolleginnen und Kollegen von Seminarlehrkräften ausgebildet und betreut. Betreuungsaufgaben werden in unserem Haus zudem von denjenigen Fachlehrkräften übernommen, in deren Klassen und Kursen die Studienreferendarinnen und -referendare eingesetzt werden.


Die Referendarausbildung bedeutet für unsere Schule nicht nur ein weiteres verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld, sie bereichert auch unser Schulprofil. Im Kontakt mit jungen, motivierten und auch technisch versierten Lehrerpersönlichkeiten erleben unsere Schülerinnen und Schüler variantenreichen Unterricht auf der Höhe der Zeit.


Der Referendareinsatz gestattet uns darüber hinaus des öfteren die Teilung größerer Klassen. Diese Möglichkeit entfaltet ihre positive Wirkung insbesondere im modernen Fremdsprachenunterricht. Die mündliche Sprachbeherrschung kann so nachhaltig gefördert werden.

Wir bilden Gymnasiallehrkräfte in folgenden Unterrichtsfächern aus:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Latein
  • Geschichte
  • katholische Religionslehre
  • Sozialkunde


Die Seminarlehrkräfte



Copyright 2011. Joomla 1.7 templates, WGW.