Stundentafeln

Drucken

Stundentafel für das Sprachliche & Humanistische Gymnasium

Stand: Januar 2012
Jahrgangsstufe 5 6 7 8 9 10
Fächer: Wochenstunden:
Religionslehre/Ethik 2 2 2 2 2 2
Deutsch 5 4 4 4 4 3
1. Fremdsprache L oder E 5 4 3 3 3 3
2. Fremdsprache E oder L   4 4 4 3 3
3.Fremdsprache(Profil)*Gro.F       4 4 4
Intensivierungsstunden** 2 2 1      
Mathematik 4 4 4 3 4 3
Physik       2 2 2
Chemie         2 2
Biologie       2 2 2
Natur und Technik/Informatik 3 3 3      
Geschichte   2 2 2 2 1+1
Erdkunde 2   2 2   2
Wirtschaft und Recht         2 2
Kunst 2 2 2 1 1 1
Musik 2 2 2 1 1 1
Sport 3 3 3 2 2 2
Wochenstunden/Jahrgangsstufe 30 32 32 32 34 34
IF-Stunden*** 1 1 1 2 2 2


Stundentafel für das Naturwissenschaftlich-technologische Gymnasium (NTG)

Stand: Januar 2012
Jahrgangsstufe 5 6 7 8 9 10
Pflichtfächer: Wochenstunden:
Religionslehre/Ethik 2 2 2 2 2 2
Deutsch 5 4 4 4 4 3
1. Fremdsprache L oder E 5 4 3 3 3 3
2. Fremdsprache E oder L   4 4 4 3 3
Profil:Ph-bzw.C-Übg*       2 2 2
Intensivierungsstunden** 2 2 1      
Mathematik 4 4 4 3 4 3
Informatik         2 2
Physik       2 2 2
Chemie       2 2
Biologie       2 2 2
Natur und Technik/Informatik 3 3 3      
Geschichte   2 2 2 2 1+1
Geographie 2   2 2   2
Wirtschaft und Recht         2 2
Kunst 2 2 2 1 1 1
Musik 2 2 2 1 1 1
Sport 3 3 3 2 2 2
Summe 30 32 32 32 34 34
IF-Stunden*** 1 1 1 2 2 2


* Der Profilbereich umfasst die Stunden bzw. Fächer, die das Profil der Ausbildungsrichtung prägen. Am sprachlichen Gymnasium ist dies die 3. Fremdsprache. Am NTG werden die Profilstunden zur Stärkung von Physik und Chemie eingesetzt.


** Intensivierungsstunden sind besondere Stunden für die individuelle Förderung der Schüler, die in der Regel den Kernfächern zugeordnet sind. Damit ist es zum ersten Mal möglich, die Schüler mit einem festen, nicht lehrplanbezogenen Stundendeputat in Lerngruppen in halber Klassenstärke durch gezieltes Üben, Wiederholen und Vertiefen zu unterstützen. Die Intensivierungsstunden dienen darüber hinaus dazu, Schüler mit fachspezifischen Schwächen so zu fördern, dass eine Wiederholung der Klasse nach Möglichkeit vermieden werden kann. Zudem werden die Intensivierungsstunden auch dazu genutzt, die Potenziale von Hochbegabten zielgerichteter zu fördern.


*** Die IF-Stunden sind freiwillige Stunden zur individuellen Förderung mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Im Laufe der Jahrgangsstufen 5 – 10 muss jeder Schüler davon 5 Stunden besuchen.



Copyright 2011. Joomla 1.7 templates, WGW.