Viva la Vida

Vielen Dank für den zahlreichen Besuch unserer 'Viva la Vida'-Konzerte! Aufgrund der unsicheren Wetterlage haben wir uns entschieden, das Sonntags-Konzert am 25. Juli 2021 abzusagen. 'Viva la Vida' geht, doch die 'Würzburger Zauberflöte' kommt! Bitte informieren Sie sich auf unserer Homepage. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

„Viva la Vida“ – jetzt als Trailer!

Teilen Sie mit dem Klick auf den Konzert-Trailer mit uns sommerliche Lebensfreude und besuchen Sie unsere Zusatz-Vorstellungen am Montag, den 19. Juli um 19:00 Uhr, Mittwoch, den 21. Juli um 19:00 Uhr und Sonntag, den 25. Juli 2021 um 16:00 Uhr im Innenhof des WiG (nähere Informationen im Post darunter!).
Bienvenidos an die gesamte Schul-Familie!

ZUSATZVORSTELLUNGEN – Viva la Vida! – Musik und Tanz LIVE

KonzertPure Lebensfreude verströmt das neue P-Seminar „Konzertprojekt“ (Leitung: Annette Mettenleiter) mit Latin-Pop vom Feinsten: In groovigem Bläser-Sound, mit virtuosen Gitarren-Klängen, mitreißenden Gesangs-Parts und coolen Moves erklingen Sommer-Hits wie „Bamboleo“, „Samba de Janeiro“ oder „Hips Don‘ t Lie“. Die Open Air-ZUSATZVORSTELLUNGEN für unsere Schulfamilie finden am Montag, den 19. Juli um 19:00 Uhr und Mittwoch, den 21. Juli um 19:00 Uhr bei freiem Eintritt im Innenhof des WiG statt.
Bitte beachten Sie, dass die Karten-Reservierung Corona-bedingt ausschließlich per Mail an die Adresse viva.karten(at)wirsberg-gymnasium.de möglich ist: Verwenden Sie dazu bitte genau eine Mail-Adresse pro Hausstand und geben Sie neben der genauen Personenzahl noch Ihre Telefonnummer an.

Filmvorführung

plakat"Die Würzburger Zauberflöte" ist der Titel das neuen Musiktheaterprojekts des P-Seminars Theater 2020/22 am Wirsberg-Gymnasiums. Erstmals in unserer Schulgeschichte wird Musiktheater als Film präsentiert. Einzigartige und atemberaubend atmosphärische Aufnahmen gelangen dabei dem jungen Würzburger Film-Produzenten Lucas Peuser (WiG-ABI 2014). So hat man Residenz, Rathaus, Hofkellerei, Residenzgarten, Lusamgärtchen und die verwunschenen Gassen Würzburgs bisher noch nie gesehen. Die Musik Mozarts erscheint dabei in der Bandbreite von "traditionell" bis "Techno" (Kammerorchester Gerhard Luber, Wirsberg-Straßenmusik, Techno-Studio Lysander Kraus).

Weiterlesen: Filmvorführung



Copyright 2011. Joomla 1.7 templates, WGW.