Jufo-Sieg im Landeswettbewerb

Jonathan Fulcher und Luis Kleinwort setzten sich nach dem Regionalwettbewerb nun auch beim Landeswettbewerb Jugend forscht mit Bravour gegen die Konkurrenz aus ganz Bayern durch. Mit ihrem Projekt „Pointcopter – Eine innovative Quadrocopter Steuerung“ schafften sie es den Flug eines Quadrocopters nicht mehr mit einer handelsüblichen Fernsteuerung (mit den zahlreichen Steuerknüppeln und Tasten) leiten zu müssen. Stattdessen entwarfen sie einen „Zauberstab“, dem der Quadrocopter ohne weiteres Zutun einfach folgt. Über eine Kamera am Quadrocopter wird dazu die Lage der am „Zauberstab“ befindlichen LEDs aufgenommen und ausgewertet. Neben der kinderleichten Steuerung rücken damit auch Formationsflüge mehrerer Quadrocopter (welche sich dann jeweils an den Signalen des voranfliegenden Quadrocopters orientieren) in greifbare Nähe. Mit zweien klappt es zur Zeit schon…
Mit dem Sieg im Landeswettbewerb qualifizierten sich Jonathan und Luis für die Teilnahme am Bundeswettbewerb Jugend forscht in Darmstadt vom 24. Bis 27. Mai.
Wir freuen uns riesig mit Euch!!!
Viel Erfolg beim Bundeswettbewerb!

Wirsberg knobelt … zum 20sten! – MaWe 2018

63 Schülerinnen und Schüler knobelten einen Vormittag lang  in Dreierteams für ihre Klassen an den Lösungen des Wirsberg-Mathe-Wettbewerbs.

Ein doppeltes Jubiläum:
vor 25 Jahren wurde dieser Wettbewerb aus der Taufe gehoben und schon zum 20. Mal wurde der MaWe der Parallelklassen in dieser Art durchgeführt.

Das Ergebnis konnte sich sehen lassen, denn es war wirklich eine Freude, die kreativen und überlegt zu Papier gebrachten Lösungen zu korrigieren. Am Freitag, den 16.03. war es dann endlich so weit: Die Klassenteams erhielten von Frau Martin und den beteiligten Mathelehrern als Anerkennung für die tollen Leistungen, ihre Urkunden und Preise.

Vorhang auf für das Neue Symphonieorchester!

Auf dem Programm stehen musikalische Kostbarkeiten wie Edward Elgars berühmtes Pomp and Circumstance Nr. 1 - „heimliche“ Nationalhymne Großbritanniens - ebenso wie Dmitri Schostakowitschs Jazz Waltz, der Eingang in zahlreiche Soundtracks fand. Giacomo Puccinis berührendes Crisantemi (für Streichquartett) sowie Astor Piazzollas Tango-Hit Oblivion kommen ebenso zur Aufführung wie weitere Highlights u. a. aus Game of Thrones.
Die Leitung hat Annette Mettenleiter, als Solisten wirken u. a. Raphael Lanz (Preisträger Bundeswettbewerb Jugend musiziert), Daphne und Arianne Steder, Franziska Hecht (a. G.) und Neele-Naomi Wolfschmitt (Junge Philharmonie Würzburg). Lassen Sie sich vom Zauber der Musik berühren!

Schulpreis gewonnen: Wir sind Forscherschule 2018!

Beim Regionalwettbewerb von ‚Jugend forscht 2018‘ in Bessenbach wurde das Wirsberg zur ‚Forscherschule 2018‘ gekürt. Wir freuen uns sehr über diese Anerkennung, die nicht nur die laufenden Arbeiten der JuFo-Gruppe würdigt, sondern auch die große Zahl an Preisen, die unsere Teams und Projekte gewonnen haben: 1. Preis für Jonathan Fulcher (9a) in einem Team mit  Luis Kleinwort vom FKG – Quadrocopter-Steuerung; Buchpreis für Tilman Jackel und Dennis Heß (beide 10a) – IoT-Mailbox; 2. Preis und Sonderpreis für Umwelttechnik für Daphne Steder und Eva-Maria Stetter (beide Q11) – BioBatterie; Zeitschriftenabonnement für Arne Gorgas und Tobias Holzapfel (beide 10c) – Soundbearbeitung mit Arduino; 3. Preis für Ian-Felix Hellmuth (9b) – der natürliche, hautfreundliche Kleber. Wir gratulieren allen Preisträgern und freuen uns mit ihnen!



Copyright 2011. Joomla 1.7 templates, WGW.