Unser Tagesablauf

Die Betreuungszeiten:

Montag bis Donnerstag von 13 bis 16 Uhr
und Freitag von 13-15 Uhr in Raum 04

In dieser Zeit besteht Anwesenheitspflicht, sodass eine Entschuldigung schriftlich in der OGS erfolgen muss. Wir sind eine schulische Veranstaltung.

Unser Tagesablauf:


Die Mittagspause (von 13 bis 14 Uhr)

  1. Die Schüler melden sich um 13 Uhr im OGS Raum 04 an, erhalten eine Essensmarke und gehen damit zur Essensausgabe gegenüber der Mensa. Sie bekommen dort ein warmes Mittagessen aus der hauseigenen Küche (Caterer Familie Böhm).
  2. Wir essen gemeinsam an reservierten Tischen in der Mensa.
  3. Nach dem Essen treffen wir uns in Raum 04 und entscheiden uns für Pausenaktivitäten. (Bewegung drinnen und draußen, Spiele, Basteln, Lesen, Ausruhen u.v.m.)

 

Die Lernzeit von 14 bis 14.45 Uhr in den Räumen 05/07/08/09/105

  1. Jeder Schüler ist in eine feste Hausaufgabengruppe (klassenweise) eingeteilt und erledigt dort seine schriftlichen Hausaufgaben.
  2. Diese werden von einer pädagogischen Fachkraft auf Vollständigkeit überprüft und von den Schülern selbständig im Hausaufgabenheft abgehakt. Das Hausaufgabenheft dient als Überblick über erledigte Hausaufgaben, aber auch als Kommunikationsmittel zwischen Eltern, Lehrern und OGS.
  3. Die Schüler arbeiten konzentriert und leise.
  4. Nach Erledigung der schriftlichen Arbeiten können die Schüler mündliche Aufgaben erledigen, sich auf den nächsten Schultag vorbereiten und für die anstehenden Schulaufgaben lernen.

Die Lernzeit von 14.45 bis 15.30 Uhr in den Räumen 05/07/08/09/105

  1. In dieser zweiten Lernzeit sitzen die Schüler aus der ersten Zeit, die ihre Hausaufgaben noch fertig stellen möchten.
  2. Diese Lernzeit ist insbesondere für die Schüler eingerichtet, die an diesem Tag einen Wahlunterricht oder Intensivierungsstunden besuchen. Sie können im Anschluss an den Unterricht bis 14.45 Uhr ausreichend Pause machen und ausgeruht die Hausaufgaben erledigen.

Die Freizeit (von 15 bis 16 Uhr):

Das Team der OGS bietet jede Woche ein abwechslungsreiches Programm an, so ist für jeden Schüler etwas dabei.

  1. Bewegungsangebote in der Turnhalle
  2. Spiele im Reuerergarten (= öffentlicher Spielplatz neben dem Wirsberg)
  3. Bastel- und Kreativangebote
  4. Lesen und Partizipation in der Schülerbücherei
  5. Kochen und backen im Schülercafé
  6. Entspannungsangebote (Yoga, Vorlesen)
  7. Spiele im OGS-Raum   (Tischkicker, Lego, Brettspiele…)     
  8. Ausflüge zur Kinder-und Jugendfarm, ins Museum, in Ausstellungen