Theater für eine „fröhlichere Welt“ – Spielzeit 2021/2022

Der Drache

„Wenn mehr von uns Heiterkeit, gutes Essen und klingende Lieder höher schätzen würden, so hätten wir eine fröhlichere Welt.“ 

Mit diesen Worten verabschiedet sich im kleinen Hobbit Thorin von seinen Freunden. 

Eine fröhlichere Welt soll auch das Motto für die drei Spielgruppen am Wirsberg-Gymnasium sein. Allerdings schlagen wir in unseren diesjährigen Produktionen durchaus auch ernste Töne an.

Suche nach der Geheimtür

Die Theatergruppe Unterstufe probt mit großem Eifer am „kleinen Hobbit“. Unsere Theaterfassung (Bearbeitung von Harald O. Kraus und Siegfried Hutzel) gibt der Phantasie und Spielfreude der Junioren-Schauspieler einen breiten Raum. Wir kämpfen mit Trollen, Wölfen, Spinnen, lassen uns von Elben „verführen“ und stehen schließlich dem Drachen gegenüber. Für die entsprechende Schauspielmusik sorgt in bewährter Manier wieder Gerhard Luber und sein Schauspielorchester. Die phantasievollen Kostüme liegen in den bewährten Händen von Sigrid Maroske. Freuen Sie sich auf unsere Aufführungen in der Woche vom 16. bis 21. Mai 2022.

„Fröhlich“, urig und vielleicht auch „zünftig“ soll es im Spessart zugehen. Dorthin entführt uns die Theatergruppe der Mittelstufe unter der Leitung von Herrn Gerlich. Hier soll es nämlich ein besonderes „Wirtshaus“ geben. Wir dürfen sehr gespannt sein, wie das Ensemble der Mittelstufe und ihr Impressario die berühmte Filmvorlage umsetzen.  

Kann man den Werther“ im Schultheater spielen? Ein Briefroman? Dieses Thema?

Harald O. Kraus und sein P-Seminar Theater stellen sich dieser Herausforderung. Aber nachdem die Theatergruppen der Oberstufe in den vergangenen Jahren schon „Macbeth“, „die Troerinnen“, „Julius Caesar“und andere Meisterwerke der klassischen Literatur mit berauschendem Erfolg in Szene gesetzt haben, darf man auch in diesem Jahr wieder sehr gespannt sein. Die Aufführungen werden im Juli 2022 im Bockshorn-Theater stattfinden.

Vorhang auf für ein spannendes Theaterjahr!

Siegfried Hutzel (Würzburg, 17. Februar 2022)